Archiv der Kategorie: Freizeit und Kultur

777 Jahr Feier der Gemeinde Breddorf

777 … es läuft

unter diesem Motto beteiligt sich der Lauftreff des SV Hepstedt/Breddorf an der 777 Jahr Feier der Gemeinde Breddorf. Unser Ziel ist es gemeinsam 777 Kilometer zurückzulegen, sei es durch Laufen, Walken, Wandern, Gehen – jeder kann sich beteiligen, das Ziel zu erreichen. Es wird eine Runde von ca. 1 Kilometer absolviert, die möglichst oft zurück gelegt wird. Start und Ziel ist das Heimathaus in Breddorf, hier werden die Runden gezählt und die Kilometerfresser können sich auch jederzeit mit Getränken versorgen. Es erfolgt keine Zeitmessung, die zurückgelegten Strecken können jedoch bei Bedarf durch Markierungen auf den Startnummern erfasst werden. Duschgelegenheiten sind im Sporthaus Breddorf vorhanden, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Die Daten im Überblick:

Datum : 8.09.2013
Ort : Breddorf Heimathaus
Start ab 11:30 bis 14:30 Uhr – Einstieg ist jederzeit möglich

Keine Zeitmessung!

Kein Startgeld!

Einfach kommen und mitmachen!

Und…die ersten 100 Starter erhalten ein T-Shirt mit der legendären 777

tshirt

Der Lauftreff hofft auf große Beteiligung.

Ein kleiner Nachruf auf www.klau-mich.info


Seitenaufrufe
seit dem 15.5.2007

******
**************

Vielen Dank für Deine jahrelange Mühe und Arbeit die Du mit deiner Homepage: <a href=“http://www.klau-mich.info/“ title=“Klaus Michalski“ target=“_blank“>www.klau-mich.info</a> geleistet hast. Über 2 Millionen Seitenaufrufe in den letzten vier Jahren sprechen für sich.

Wie oft hat man Abends noch mal eben bei Mich@lski nachgeschaut, wie der  und der Wettkampf gelaufen ist oder den einen oder anderen Bericht  gelesen. Das ist zur Gewohnheit geworden.

Verstehen kann man es, daß alles einmal ein Ende hat – Äusserst bedauerlich ist es trotzdem. Uns Läufergemeinschaft geht damit ein zentrales Organ verloren und so viel Idealisten gibt es nun mal nicht die bereit sind Tag für Tag und Jahr für Jahr Stunden über Stunden für die Allgemeinheit zu opfern. Nur wer selber jahrelang eine Homepage führt kann beurteilen und  nachvollziehen wieviel Plackerei es macht so eine Page immer aktuell  oder überhaupt am Leben zu erhalten.

Also nochmal: <strong>Vielen Dank Klaus</strong> für Deine jahrelange Arbeit  – So richtig glauben kann man es gar nicht, das es nun zu Ende sein soll, so sehr hat man sich an Deinen Super Service gewöhnt.

Grüße

Lüder

 

 

Mal wieder eine Vollversammlung

nachdem wir jahrelang keine hatten, wie Jonny eingangs feststellen musste (War mir garnicht so bewußt): Es hat seit 2002 keine Vollversammlung der Laufgruppe mehr gegeben. Diese haben wir dann bei riesiger Beteiligung in einer Rekordzeit von knapp einer Stunde bewältigt, und das obwohl Neuwahlen anstanden. Zunächst hat Jonny als Kulturstatisiker einen Jahresrückblick in Kurzform gehalten: Alleine dafür hätte man schon eine Stunde aufbringen können – soviel war los im Jahr 2010: Neueinsteigerinnen beim Marathon, Ummellauf, Anfängergruppe, Triathlon, Weihnachtsbasar, Lehrgänge und Carsten Glinsmann – Um nur ein paar Stichworte zu nennen. Carsten Glinsmann ist neuer Nordeutscher Meister der M35 im Marathon mit seiner Bestzeit von 2:41 h. Wer weiß ob er das nochmal wieder schafft? Vom Verein wurde das völlig ignoriert und eine Einladung zu einer offiziellen Ehrung des Landkreises wurde einfach verschlampt? Schade – Vielleicht kann man auf der kommenden Vereinsvollversammlung am 25.2. dazu noch ein paar Worte loswerden.

Über die Kasse von Steffi konnte nur Gutes berichtet werden: Die Kasse wurde gerade vom Verein geprüft und für tadellos empfunden. Vom Verein brauchen wir kein Geld – dafür sind jede Masse Mitglieder auch aus den umliegenden Dörfern zu uns gestossen – also alles im grünen Bereich.

Die Wiederwahlen wurden in absoluter Rekordzeit abgehalten: Dieter Cossen als Wahlleiter konnte nur feststellen, dass Rainer Schröder als Spartenleiter ohne Gegenstimme wiedergewählt wurde. Da die letzte Wahl vor 9 Jahren war gilt das jetzt logischerweise bis 2020. Danke Rainer! Auch sein ganzes Team: Marinus de Jong (Vertreter), Jonny Otten (Kultur und Statistik), Hermann Knülle (Redaktion „Lauftreff“), Steffi Schriefer (Kasse) wurde ohne Gegenstimme wiedergewählt. Neu hinzu kommen Heidi Stelljes und Sandra Schröder für (Öffenlichkeitsarbeit).

Im Sommer möchte sich der Lauftreff am 28.8 am Sportfest des Vereins aktiv beteiligen. Geplant ist ein „Jedermann Triathlon“ der seinen Namen auch verdient hat!

Diskutiert wurde über den Weihnachtsbasar. Hier sind neue Ideen gefragt. Die Beteiligung war zu schlecht als das man so weiter machen kann wie bisher.

Weiterhin gibt es den Ummellauf – Nun schon im neunten Jahr – Dieses Jahr hoffentlich mit großer Beteiligung der Dorfgemeinschaft und evt. auch des übrigen Vereins? Eingeladen sind jedenfalls alle!

Nach wie vor erhält der Lauftreff das Zertifikat : „Sehr gut“ des Deutschen Leichtathletik-Verbandes – Und das ist auch meine Meinung.

Wo sind die Mädels nur geblieben?

Seit zwei Wochen präsentiert sich der Lauftreff frauenfrei. Man fragt sich warum. Liegt es am Wetter? Sind denn alle Frauen Weicheier? (Die bei so’n bisschen Schnee nicht mehr vor die Haustür gehen.) Oder ist das das Ende des Lauftreffs? Und das wo alle Laufwettkämpfe der vergangenen Saison von den Frauen dominiert wurden – Man denke nur an den Bremen Marathon- nachzulesen im neuen „LAUFTREFF“ Heft 4.

Lauftreff 2010 Heft 4

Aber zum Trost: Die Stimmung ist super und laufen über Schnee macht auch richtig Spass – Gegen Kälte gibt’s ja Handschuhe. Mal sehen ob die Männer auch am Sonntag bei Hermann unter sich sind.

Viele Grüße

Lüder

Ps

Bei der Weihnachtsfeier waren die Frauen dann wieder klar in der Überzahl!

Winterlauf in Hepstedt 2010 fällt aus

Liebe Laufkollegen,

aufgrund der Witterung ist es zur Zeit nicht möglich, gefahrlos durch den Hepstedter Ummelwald zu laufen. Wenn wir noch einen Ersatztermin finden, sagen wir Euch rechtzeitig Bescheid. Ansonsten fällt der Lauf ersatzlos aus.
Gebt diese Info bitte umgehend alle Interessierten weiter.

Ausserdem ein Aufruf an alle Laufbegeisterte: Wäre schön, wenn ihr Euch an der Abstimmung zu Gunsten der Sottrumer Mannschaft beteiligen könntet.

Liebe Leute,

es ist mal wieder soweit: die Sportlerwahl 2009 für den Altkreis und die Stadt Rotenburg steht an.

Ich möchte Euch bitten, Euch an dieser Wahl zu beteiligen. Online könnt Ihr wählen unter www.kreiszeitung.de/sportlerwahlrotenburg .
Einsendeschluss: 13. Februar 2010.