Landesliga 2019 – Kurzdistanz Stuhr

Stuhr. Nach der kurzen Sommerpause stand am vergangenen Wochenende der nächste Wettkampf der Landesliga an. Ausgetragen wurde dieser bei hochsommerlichen Temperaturen am und im Silbersee in Stuhr. Von der Distanz ging es wie in Peine auch wieder über die Kurzdistanz – zwei Schwimmrunden mit zwischenzeitlichen Landgang im Silbersee, anschließend auf die Radstrecke (1 Runde mit Wendepunkt), abschließend auf drei Laufrunden rund um den Silbersee.

Unsere Starting FIVE in Stuhr

Aufgrund der Urlaubszeit und auch ein paar Überschneidungen mit anderen Wettbewerben kamen wir in Stuhr nur auf fünf Starter. Da das Tagesergebnis sich immer auf die besten fünf Finisher eines Teams bezieht, hieß es für alle alles geben und ankommen. Bekommt ein Team keine fünf Starter ins Ziel, gibt es automatisch Strafpunkte auf die man natürlich gerne verzichten möchte. Nach drei Wettbewerben (von fünf) liegen wir jetzt auf Platz 18 (von 24), also für uns noch alles im grünen Bereich. Weiter geht es dann am 10. August in WHV beim NordseeMan mit einem „Swin & Run“ und einem anschließenden Jagdrennen über die Sprintdistanz.