Triathlon-Landesliga 2018

Hannover-Limmer. Gegenüber der Vorwoche in Bokeloh (30°C) war es in Hannover (20°C) zum Glück nicht mehr ganz so heiß. Vormittags noch in strömenden Regen die Räder verladen, zeichnete sich zum Glück schnell ab, dass der Wettkampf in Hannover auf trockener Straße stattfinden wird – die Regengrenze war bereits vor Tarmstedt überschritten. In Hannover-Limmer pünktlich angekommen, ist bei den ganzen Baustellen ja auch nicht immer selbstverständlich, konnten wir ganz entspannt unsere Wechselzone herrichten und uns in aller Ruhe auf den Wettkampf vorbereiten und warten das es endlich losgeht.


Limmer 2018 – wir waren dabei 😉

Ja, und es gibt immer wieder etwas neues in Sachen Regelkunde: Neoprenverbot aufgrund zu warmen Wassers wurde aufgehoben wegen starken Pflanzenwuchs im Gewässer – haben wir bis dato auch noch nicht erlebt und Pflanzenwuchs ist in Limmer eigentlich auch bekannt. Na dann – ab in den Neopren und ab zum Start >SWIM >BIKE >RUN
So ging es dann los und am Ende kamen auch alle mehr oder weniger wieder an – gegenüber der Vorwoche konnten wir unser Mannschaftsergebnis sogar verbessern und landeten im Mittelfeld auf Platz 14 von 24. Weiter geht es dann am 17. Juni in Peine zur dritten Veranstalltung der Triathlon-Landesliga, mal sehen was uns dort erwartet.

Mehr zum TriTeam auch in der Lauf-Treff Zeitschrift vom SV Hepstedt-Breddorf.