Triathlon-Landesliga die 4.

Wie die letzten Jahren auch stand erneut der Nordseeman in Wilhelmshaven auf dem Programm. Am Teilnehmerfeld merkte man, dass durch den am nächsten Tag folgenden IronMan in Hamburg doch der ein oder andere Starter nicht gemeldet war. Die restlichen wurden wahrscheinlich dann auch noch vom Wetter abgeschreckt, welches nass bis sehr nass war – die Wechselzone stand quasi Knöcheltief unter Wasser. Letztendlich fanden von 160 Gemeldeten „nur“ 130 die Startlinie, wovon 5 fürs TriTeam Ummel gestartet sind. Im Vergleich gibt es auch Wettkämpfe mit rund 200 Triathleten. Die gute Nachricht, alle sind heil im Ziel angekommen und es gab sogar warme Duschen, was hier aufgrund der Feriensituation auch nicht immer geben ist! Am Ende lagen wir in der Tageswertung auf Platz 16 von 23, was sich so auch in der Gesamtwertung vor dem letzten Triathlon in Bokeloh widerspiegelt.

Von links: Relef, Jan, Britta, Axel und Frank.